fbpx

Die Automobilbranche erlebt zur Zeit einen Wandel. Besonders in der Digitalisierung werden laufend neue Mittel eingesetzt, die in der Beratung oder in der Werkstatt zum Einsatz kommen. Mehr dazu erfährst du in diesem Beitrag! Calenso zeigt dir auf, wieso die online Terminvereinbarung besonders in der Automobilbranche viele Vorteile mit sich bringt.

Die Automobilbranche in der Coronazeit

Physische Beratungen sind durch die cornoabedingten Kontaktverbote zur Zeit nicht möglich. Deswegen mussten viele Betriebe auf alternative Methoden der Beratung umsteigen. Auch jetzt nach der Wiederöffnung sind strenge Schutzkonzepte mit Zugangsbeschränkungen umzusetzen. Dies führt dazu, dass immer mehr Betriebe auf die online Terminvereinbarung setzen. Egal ob es sich um eine Servicevereinbarung in der Werkstatt, eine Probefahrt mit dem neusten Modell oder eine Beratung in einem Autohaus handelt – eine Terminvereinbarung ist (zurzeit) überall notwendig. Werkstätten sträuben sich jedoch oft vor einem online Terminvereinbarungstool, da sie oft nicht integrierbar sind in ihre bestehenden Systeme. Auch wenn die telefonische Vereinbarungsmöglichkeit in der Automobilbranche immer noch stark gewünscht wird (70%), werden online vereinbarte Termine oft in der Zukunft auch nur noch online vereinbart. 11 Eindrücklich zeigt auch das Beispiel von Autohaus11, dass eine online Terminvereinbarung zu einer enormen Entlastung führt:

Plakatives Beispiel. Die Reifenmonate April oder Oktober. Wer beispielsweise 500 Satz Reifen in seinem Reifenhotel gelagert hat, muss für die Serviceannahme sage und schreibe jeweils 500 (!) Telefonate führen. Läuft das in Echtzeit online, welch eine “Entspannung” für alle Betroffenen. Ergo: Man muss die Service-Online-Terminbuchung aktiv bewerben.

Ein norddeutscher Audipartner hat ebenfalls bestätigt, dass coronabedingt ein markanter Anstieg der online Terminvereinbarungen stattfand. Vor der Krise kamen durchschnittlich 10 Terminvereinbarungen pro Woche rein. Aktuell seien es 10 pro Tag.12 Auch die Robert Kunzmann GmbH, die kürzlich mit dem Qualitätssigel Top Shop 2019 in der Kategorie Motor, Sport und Outdoor von Computer Bild ausgezeichnet wurden, sagen, dass die online Terminvereinbarung eines der wichtigsten Features auf “Mein Kunzmann” sei.13

Abgesehen von Corona – Normale Zeiten

Eine Studie von TÜV Nord, der Fachzeitschrift „Autohaus“ und dem Institut für Automobilwirtschaft (IfA) aus dem Jahr 2019 zeigt jedoch, dass auch vor Corona die Nachfrage nach online Terminvereinbarung hoch lag. Für Service- und Werkstatttermine würden mehr als ein Drittel der befragten Geschäfts- und Privatkunden eine online Terminvereinbarung befürworten. Die Realität zeigt jedoch, dass 42% der Anbieter keine online Buchungslösung anbietet. Zudem eignet sich die online Terminvereinbarung mehrheitlich für weniger komplexe Arbeiten, wie z.B. Ölwechsel, Reifenwechsel, Hauptuntersuchungen und Verschleissreparaturen. Bei solchen Arbeiten ist der Zeitaufwand einfacher zu kalkulieren. Ausserdem äusserten sich viele der Befragten positiv zu Kostenvoranschlägen oder Bearbeitungsdauern – diese werden (entgegen der Erwartungen) nicht sofort verlangt. Dies erleichtert die Einführung des digitalen Terminkoordinators enorm. Nur 6% der Befragten fordern immer noch zwingend persönlichen Kontakt bei der Terminvereinbarung. Dies zeigt eindrücklich, dass auch Werkstätten und Garagen das Potential für online Terminvereinbarungen hätten – auch ohne Corona.14, 15

Fakt ist, dass die online Terminvereinbarung auch in der Automobilbranche zunehmend an Bedeutung erlangt. Coronabedingt wurde sie flächendeckender eingeführt und zeigt nun vielen Autohäusern und Werkstätten auf, dass der Alltag mit online Terminvereinbarung viel entspannter ist.